Brustmassage-Öl mit Löwenzahn


Der Löwenzahn bringt dich in Fluss.
Er zeigt dir neue Wege
– auch zu lang ersehnten Wünschen –
und wie du sie leicht und frei, mutig und stark gehen kannst.

Löwenzahn wirkt u.a. blutreinigend, blutbildend, leberstärkend, nierenanregend, stärkend, menstruationsfördernd, stoffwechselaktivierend, verdauungsanregend, harntreibend, antirheumatisch, appetitanregend, abführend, antioxidativ

Der Löwenzahn unterstützt dich bei Wechseljahrsbeschwerden, Entgiftung, Allergien, Kopfschmerzen, (chronische) Hautleiden, Gelenkerkrankungen, Hämorrhoide, Nierenbeschwerden, Leberschwäche, Magenschwäche, Lymphentlastung, Krebs (v.a. Brust und Prostata).

🩸 Speziell bei einer Brustmassage unterstützt der Löwenzahn dich u.a. bei Wechseljahrsbeschwerden und der Regulierung deiner Menstruation. Er entlastet bei der Massage die Lymphen und entgiftet. Er unterstützt den Hautstoffwechsel und wirkt (vorbeugend) gegen Brustkrebs.

Eine Brustmassage selber wirkt duchblutungsfördernd, stoffwechselanregend, hormonregulierend und libidoanregend. Eine Brustmassage unterstützt den Lymphabfluss im Bereich der Brust und du kannst durch die Brustmassage spüren, ob sich in deiner Brust etwas verändert und evtl. Knoten bilden.

🩸 Außerdem werden durch eine Brustmassage dein Zyklus reguliert und Menstruationsbeschwerden gelindert.
Wahrscheinlich fühlst du dich dadurch auch Selbstbewusster und liebenswerter.

Löwenzahn-Massageöl herstellen

1. Einen Handstrauß Löwenzahnblätter zerkleinern.

2. in ein dunkles Gefäß einfüllen

3. mit Öl (z.b. Olivenöl) aufgießen bis alle Blätter gut bedeckt sind.

4. ein paar Wochen ziehen lassen und täglich schütteln, damit sich kein Schimmel bildet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.